Das Mittelalterfest in Tambach-Dietharz!

Zum 14. mal veranstalten wir unser Mittelalterfest im Herzen von Tambach-Dietharz. Wir knüpfen dabei an eine lange Tradition des Vereins und ein erfolgreiches und wunderschönes Fest im letzten Jahr an. Auch in diesem Jahr bleibt es dabei: Ritter Recken Heldenspiele findet auf der Ochsenwiese statt!

Wie auch in den letzten Jahren bieten wir ein buntes Programm mit Brückenschlacht, Vollkontaktturnier in der Arena, Kinderanimation, Musik und Feuershow. Aber auch ein großes Lager mit vielen Teilnehmern und zahlreiche Händler, die ihre Wahren anbieten.

08. & 09. Juli 2023

Eintritt 8€

Kinder unter Schwertlänge frei

Ochsenwiese

Tambach-Dietharz

Das Mittelalter-Fest im Thüringer Wald

Der staatlich anerkannten Luftkurort Tambach-Dietharz liegt umgeben von Wäldern, Wiesen und Bächen am Fuße des Rennsteigs. Ein mal im Jahr kann man hier in die Zeit des Mittelalters eintauchen. Wir bieten unserem Publikum ein buntes Programm für Klein und Groß. 

 

Veranstaltungsprogramm (kommt in kürze)

Brückenschlacht

Unter den lagernden Darstellern befinden sich auch einige tapfere Kämpfer und Bogenschützen. Diese zeigen ihr können bei der Brückenschlacht.

Vollkontakt Turnier

Auch auf der Ochsenwiese wollen wir nicht auf ein kleines Vollkontakt Turnier verzichten. Dieses findet in unserer Arena statt. Dafür reisen Kämpfer aus ganz Deutschland an.

Altes Handwerk

Schmieden, Lederverarbeitung, Korbmacher. Die Palette der alten Handwerke ist lang. Unsere Vereinsmitglieder und die zahlreichen Lagergruppen zeigen am ganzen Wochenende die Vielfalt des Mittelalters.

Zahlreiche Händler

Unserem Markt werden viele Händler aus nah und fern beiwohnen. Sie bieten nützliches aus Holz oder Keramik, verkaufen Kleidung oder Met. Jeder Stand lädt dazu ein, die vielen Kostbarkeiten zu entdecken.

Bogenbahn

Jederzeit kann an unserer Bogenbahn die eigene Treffsicherheit auf die Probe gestellt werden!

Weitere Informationen zum Programm folgen!

Feuershow des ACW

Samstagabend

Impressionen aus vergangenen Jahren

Fragen und Antworten für Besucher

Es ist möglich, den Markt mit dem Rollstuhl zu erreichen und zu besuchen. Jedoch sollte bedacht werden, dass der Markt auf einer Wiese stattfindet. Diese kann Unebenheiten aufweisen. Bei Regenwetter kann es auch zum Einsinken der Räder kommen.

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Maskenpflicht auf dem Markt. Das Land Thüringen empfiehlt jedoch bei weniger als 1,50 m Abstand zur nächsten Person, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Alle G-Regelungen sind in Thüringen Anfang April 2022 weggefallen.

Es wird am Wochenende zweimal die Brückenschlacht geben. In der Arena wird am Samstag das Vollkontakt Turnier im Buhurt abgehalten und am Sonntag der Einzelkampf sowie Team-unabhängige Buhurt Kämpfe. Weitere Informationen zu genauen Zeiten findet ihr im Marktprogramm.

Ja, die Feuershow wird am Samstagabend gegen 22:30 Uhr stattfinden.

Die kleinen Marktbesucher können sowohl auf der Bogenbahn mit mittelalterlichem Pfeil und Bogen schießen.

Außerdem können die kleinen auch bei unseren Schmieden den Hammer schwingen und sich im alten Handwerk probieren.

Weitere Attraktionen werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Parkplätze befinden sich am Stadtpark sowie bei den Firmen “EJOT GmbH” und “Jahn GmbH”.

Sie sind in der Karte unten eingezeichnet und vor Ort ausgeschildert. 

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Schreib uns einfach!

Zugänge zum Markt

Veranstaltungsort:

Fragen und Antworten für Teilnehmer

Alle Informationen für Teilnehmer des Marktes sowie die Informationen zum Turnier haben wir auf einer separaten Seite zusammen gefasst. 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner